Möchtest du mit 90 noch mit deinen Urenkeln Fußball spielen? Dann bist du hier richtig.

Wir haben in Deutschland eine insgesamt sehr gute Patientenversorgung, was sich in der Corona-Krise nur bestätigt hat. Gleichzeitig staune ich täglich darüber, wie Pathologie-fokussiert und kurzfristig ausgerichtet die Medizin ist. Es wird in unserem Gesundheitswesen kein Fokus darauf gelegt, die Manifestation chronischer Erkrankungen hinaus zu zögern oder soweit möglich ganz zu verhindern – und das, obwohl es heutzutage ganz ausgezeichnete und wirkungsvolle Ansätze gegen kardiovaskuläre, neurodegenerative und onkologische Erkrankungen gibt, also diejenigen Bösewichte, die in der westlichen Welt für den Großteil der Todesfälle verantwortlich sind. Stattdessen werden PatientInnen mit Pillen abgefertigt, weil sie das angeblich sowieso nicht anders wollten.

Das Beste was die konventionelle, etablierte Medizin als Gesundheitsförderung anbietet, sind irreführenderweise als Prävention deklarierte Früherkennungsmaßnahmen. Wer aber als Patient echte Gesundheitsförderung sucht, steht alleine auf weiter Flur. Es braucht also ein Angebot für Menschen, die lange gesund Leben möchten und bereit sind, systematische Strategien zu entdecken und anzuwenden, um die Wahrscheinlichkeit drastisch zu erhöhen, dass sie – wie oben plakativ erfragt – mit 90 noch Fußball mit ihren Urenkeln spielen können.

Diese Internetseite ist ein stetig wachsender Spielplatz auf dem Inhalte zu Medizin allgemein, perspektivisch aber vor allem zu den vermeintlich trivialen Säulen der Gesundheit Ernährung, Bewegung, Schlaf und psychische Leistungsfähigkeit im weitesten Sinn veröffentlicht werden.


Wer schreibt hier?

Mein Name ist Moritz und ich wohne mit meiner Familie im Herzen des Ruhrgebiets. Wenn ich nicht gerade selbst Podcasts höre oder in der Ruhr plansche arbeite ich als Arzt in der Anästhesie und Intensivmedizin. Ich beschäftige mich ausgiebig mit Themen rund um Gesundheit, Medizin und Wissenschaft und versuche, selbst mein bester Patient zu werden. Vielleicht hast du Lust, mich auf dieser Reise zu begleiten? Ich würde mich freuen!